Kommunikation
Video/Text

Konfliktmanagement I

2 Einheiten Basic

Kursbeschreibung

Nach diesem Modul kann die Führungskraft Konflikte frühzeitig erkennen, ansprechen und konstruktiv lösen. Dazu hat sie ihr eigenes Konflikt-Verhalten reflektiert und optimiert.  

Inhalte:

  • Begrüßung und Einleitung
  • Konflikt-Arten
  • ZWAR-Formel
  • Konflikt-Persönlichkeit-Dimension
  • Umgang mit Grenzverletzungen
  • Erkundungsfrage
Kurs starten

Inhalte

Einführung

Zielsetzung

Konflikte haben zwei Gesichter. Auf der einen Seite lösen akute Konflikt meist Stress aus, hemmen die Produktivität und belasten die Beziehungsebene. Auf der anderen Seite tragen sie nach einer erfolgreichen Bewältigung zu persönlichem Wachstum, optimierten Ideen und Produkten sowie einer gestärkten Beziehungsebene bei.
Die große Kunst besteht darin,
  • Konflikte schnell zu erkennen,
  • den Mut aufbringen, sie wertschätzend auszutragen und
  • sie schnellstmöglich mit minimalen Begleiterscheinungen zu lösen.
Nach diesem Kurs kannst du durch Konfliktmanagement-Methoden
  • Konflikte frühzeitig erkennen und sie damit vor der Eskalation lösen,
  • dein eigenes Konfliktverhalten reflektieren und optimieren,
  • negative Emotionen aus Konflikten nehmen,
  • in kritischen Situationen eine gute Beziehungsebene aufbauen,
  • eingefahrene Konflikte angehen und
  • Grenzverletzungen deutlich machen.

Konflikt-Arten

Kurzgefasst

Es gibt lediglich drei grundlegende Konfliktarten. Um Konflikte gut lösen zu können, ist es wichtig, diese richtig einsortieren zu können. Wie aus der Medizin bekannt: Erst die Diagnose, dann die Intervention.:

  • Innere Konflikte. Beispielsweise entsteht beim Verursacher eines kleinen dienstlichen Vergehens ein Wertekonflikt zwischen dem Auflösen des schlechten Gewissens und der Angst vor möglichen Bestrafungen.
  • Soziale Konflikte zwischen Personen. Beispielsweise Beziehungskonflikte durch Enttäuschungen.
  • Strukturelle Konflikte mit mindestens zwei unvereinbaren Zielen. Beispielsweise zwischen einem Verbrecher, der nicht ins Gefängnis möchte und einem Polizisten, der geltendes Recht ausführen möchte.
Pen
>